Ingenieurbüro femcos Technische Berechnungen und Simulation - Hauptseite

Ingenieurbüro femcos Dipl.-Ing. Hans Baumgarten
Herrenkrugstraße 9, 39114 Magdeburg

01

Statische Berechnungen | Eigenschwingungsanalysen | Stabilitätsuntersuchungen | Analyse allgemeiner transienter Vorgänge | Standsicherheitsnachweise | Nachweise zur Erdbebensicherheit | stationäre und instationäre Wärmeleitung (linear, nichtlinear) | Analysen zum Leichtbau mit Variantenuntersuchungen und Optimierung | Integration neuer, innovativer Materialien | Anwendung allgemeiner oder branchenspezifischer Regelwerke (EC3, FKM, ...) ... und mehr

Bemessen - Berechnen - Bewerten ...

01

... sind drei der grundlegenden Ingenieuraufgaben im Konstruktions- und Entwicklungsprozess, bei denen strukturmechanische Aspekte nicht selten eine wichtige Rolle spielen. Im Ingenieurbüro femcos finden Sie für diese Aufgaben fachliche Unterstützung und einen kompetenten Partner.

Mit der BEmessung müssen schon in einer frühen Phase verlässliche Entscheidungen zu den geometrischen Abmessungen oder zum Materialeinsatz getroffen werden, die die konstruktiven und technologischen Restriktionen und die funktionellen Anforderungen erfüllen.

Eine sorgfältige BErechnung liefert anschließend zuverlässige Aussagen zum Beispiel zum Verformungsverhalten oder zu der Spannungsverteilung im Bauteil. Sie ist die Grundlage für Variantenuntersuchungen im Rahmen der weiteren Ausgestaltung und Optimierung der Konstruktion.

Die BEwertung der Ergebnisse ist nicht selten die schwierigste Aufgabe. Sie verlangt Erfahrung sowohl im Umgang mit den eingesetzten Berechnungswerkzeugen als auch bei der Anwendung allgemeiner oder branchenspezifischer Regelwerke und Normen.

Finite-Elemente-Analysen

01

Finite-Elemente-Programme gehören heute zum Standardwerkzeug nicht nur in spezialisierten Berechnungsabteilungen, sondern inzwischen auch im gesamten Konstruktionsbereich. Erleichtert wird dies durch eine zunehmende Integration der Berechnungssoftware in leistungsfähige CAD-Umgebungen.

Die Modellbeschreibung - abgeleitet aus einem mitunter komplexen fachlichen Kontext - stellt nach wie vor hohe Anforderungen an die Arbeit des Ingenieurs. Auch in Zukunft wird ihm diese Arbeit keine Software abnehmen können, und natürlich sind dabei Aufwand und Nutzen stets gut abzuwägen. Leistungsfähige FE-Software ist heute durchaus in der Lage, eine große Bandbreite physikalischer Phänomene in strukturmechanischen Modellen abzubilden. Bei der Ableitung und Abgrenzung des geeigneten Modells und bei der Auswahl und Bereitstellung von verlässlichen Eingangsdaten hilft sie dagegen nur wenig. Das Ingenieurbüro femcos erarbeitet für Sie geeignete Modelle, führt die erforderlichen Berechnungen aus und bewertet die Ergebnisse. Für die Transparenz sorgen auf Wunsch ausführliche Dokumentationen zu allen Phasen der Projektarbeit. Geeignete Software steht in unserem Hause selbstverständlich zur Verfügung.

Entwicklung von Individualsoftware

03

Auf spezielle Anforderungen eines Kunden schnell und zuverlässig reagieren zu können, ist für jedes Unternehmen wichtig. Wenn sich diese Anforderungen auf besondere Einsatzbedingungen ihres Produktes beziehen, dann spielen mechanische oder thermische Beanspruchungen oft eine wichtige Rolle. Eine maßgeschneiderte Individualsoftware hilft nicht nur, die einzelnen Kundenprojekte effektiv zu verwalten, sondern gestattet gleichzeitig auch die rechnerische Analyse der Bauteile unter typischen oder erweiterten Beanspruchungsbedingungen und dokumentiert diese Analysen in einer für den internen Gebrauch oder für den Kunden geeigneten Form. Das Ingenieurbüro femcos erstellt auf Wunsch eine derartige Individualsoftware mit strukturmechanischen Komponenten zur Auslegung und Optimierung von speziellen Baugruppen.

Typische Entwicklungsschritte (Auswahl):

04

Ein Beispiel für eine leistungsfähige Individualsoftware ist die im Unternehmen SIGMA Maschinenbau GmbH in Magdeburg eingesetzte Gurttrommelsuite Sigma_GTS. In der Zeitschrift Konstruktion (März-3-2014, Springer-VDI-Verlag) wird das Konzept und die Realisierung dieser Software beschrieben. Auf Wunsch senden wir Ihnen diesen Beitrag gern als pdf-Dokument zu.

Referenzen

Das Ingenieurbüro femcos führt seit Ende 2014 eine mehr als 20-jährige erfolgreiche Arbeit der Forschungsgesellschaft für Technische Mechanik FEMCOS - Ingenieurbüro mbH weiter und wird die wertvollen Erfahrungen eines breiten Anwendungsspektrums in neue Aufgaben einbringen.

Natürlich würden wir uns über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit besonders freuen. Zum Beispiel mit:

Advanced Nuclear Fuels GmbH Lingen (ein Unternehmen von AREVA) | AEM-Anhaltische Elektromotorenwerk Dessau GmbH | Annaburger Nutzfahrzeuge GmbH | ASE Apparatebau Chemnitz GmbH | Bilfinger Piping Technologies GmbH Oberhausen | Boge Kompressoren Bielefeld | Bopp & Reuther Sicherheits- und Regelarmaturen GmbH Mannheim | Dessauer Schaltschrank- und Gehäusetechnik GmbH | Dr. Krämer Engineering Halle | ELH Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH & Co. KG Landsberg | FAM Magdeburger Förderanlagenbau GmbH | Foton Germany Construction Machines GmbH Essen | FVK Faserverstärkte Kunststoffe GmbH Dessau | Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH Paderborn | Getriebetechnik Magdeburg GmbH | Guardian Flachglas GmbH Thalheim | GWE pumpenboese GmbH Peine | Hesseland Bad-Bibra | Ingenieurbüro Bismark GmbH Bismark (Altmark) | IRAtec Institut für Rohrleitungs- und Apparatetechnik GmbH Magdeburg | Krebs & Aulich GmbH Blankenburg | LSB Stahlbau Oschersleben GmbH & Co.KG | OMERAS GmbH Lauter-Bernsbach | PCS Power Converter Solutions GmbH Berlin| PD energy GmbH Bitterfeld-Wolfen | Prämab GmbH & Co. KG Burg | Putzmeister Concrete Pumps GmbH Aichtal | Saacke GmbH Bremen | Schwing GmbH Herne | Siemens AG Berlin | Sigma Maschinenbau GmbH Magdeburg | W.O.M. World of Medicine GmbH Berlin | WGM Winter Gerätebau und Metallverarbeitung GmbH Coswig |

tti Magdeburg GmbH | TGZ Jerichower Land GmbH Genthin | ZPVP GmbH Magdeburg

Impressum

  • Ingenieurbüro femcos Dipl.-Ing. Hans Baumgarten * Rechtsform: Einzelunternehmen *
  • Anschrift: Herrenkrugstraße 9 * 39114 Magdeburg *
  • Tel.: 49 (0)391 81104-18 * Fax: 49 (0)391 81104-23 * info(at)ibfemcos.de *